PrintHeader

Schleppfischen 1

Schleppfischen mit Angelprofi

Impressionen beim Schleppfischen

Angelprofi, 03.06.10

Void
3,5
123456
Bericht bewerten




Schleppfischen ist mehr als nur auf den See zu fahren und Fische zu fangen.

Schleppfischen, das sind traumhafte Stimmungen am frühen Morgen oder in der Dämmerung. Man erlebt intensiv die Jahreszeiten und die Veränderungen, die an einem Gewässer, im Verlaufe eines Jahres geschehen. Alles was man braucht, ist ein Boot, ein Auge für die Natur und die Fähigkeit, diese stimmungsgeladenen von der Natur gemalten Bilder, zu genießen. Zur Einstimmung und als Ansporn für künftige Schlepptouren haben wir ein paar Eindrücke festgehalten, die ein bisschen diese Momente wiedergeben.
Sonnenaufgang
Nur die Ringe, der nach Insekten steigenden Fische, durchbrechen jetzt die spiegelnde Oberfläche des Sees und die ersten zaghaften Strahlen der Morgensonne kündigen den neuen Tag an. Der frühe Morgen und die Stille am See, diese Momente sind es, die Fischer schon immer in ihren Bann zogen.
 
 
Im Freiwasser
Wo ein Schleppangler einsam seine Kreise zieht, dort verschmelzen Horizont und See kaum wahrnehmbar zu einer endlos scheinenden Wasserfläche.
 
 
Die Abenddämmerung
Wer den Himmel im Wasser sieht,
sieht die Fische auf den Wolken.
Chinesisches Sprichwort
Es scheint als ob der Himmel brennen würde, der See wird spiegelglatt und man hält fast den Atem an, ob der wunderbaren Farbspielereien in der Natur.
 
 
Im Reich der Seeforelle
In den Tiefen eines Alpensees, vor einer grandiosen Naturkulisse, auf Seeforellen schleppen. Man kann es nicht beschreiben, man muss es erleben.
 
 
Im Gegenlicht
Schleppfischeridylle im glitzernden Licht der Abendsonne.
 
 
 
Sommerzeit
Auch im Sommer kann Schleppen sehr reizvoll sein, und am Abend, wenn langsam Ruhe am See einkehrt, dann schlägt die Stunde der Schleppangler.
 
 
Schwedischer Paarlauf
Die ausgelegten Sideplaner ziehen ihre Spur an einem schwedischen Hechtsee, jeden Moment kann es das Brett zurückreißen. Da spürt man direkt das Adrenalin in den Adern fließen.
 
 
 
Herbstfön
Die letzten warmen Tage des Spätherbstes lassen wunderbare Stimmungen entstehen, die Abenddämmerung erscheint in einem unwirklichen Licht und erinnert uns an den nahenden Winter.
 
 
Eisige Aussichten
Vom Schnee bedeckte Ufer, die gefrorene Natur und alles Leben ist auf ein Minimum reduziert. Der Winter hat uns und den See fest im Griff und im Licht der Wintersonne leuchten die Eiszapfen an den gefrorenen Zweigen. Doch bald wird auch das dickste Eis wieder schmelzen und wir freuen uns auf die neue Saison.
 
Petri Heil


--

ALLE INSERATE ArrowRgt

Welshoelzer vom Profi

8 Euro

Nándor Mecsek,


Active Fishing

Wien

active fishing,