PrintHeader

Verwandte Berichte

Watch the dog!

Geheimratskäse ade - der neue Barbenköder heisst Bergkäse

Fischen mit dem Futterkorb an der Donau

Angeln in der Donau auf Hecht und Barbe

Bei Hochwasser auf Forellen



Suchbegriffe

Barbe, Käse


Forum

Beitrag schreiben

Alle Beiträge

Oldman, 02.05.2009 19:44:55

Alles Käse
Hallo WIM!
Gut geschriebener Beittrag (schleim schleim)

Das Barben Käse mögen ist bekannt -doch welche Geschmacksrichtung fängig ist dieses Geheimnis wird wohl nie richtig
gelöst werden. Es wechselt meiner Meinung ständig.
Doch zum Käse
Tipp: ein ca. 1cm langes Stück Grashalm mittig auf den Haken gesteckt verhindert das der Käse zu schnell vom haken geht.

Gruß Oldman
WiM, 29.04.2009 13:03:43

die 3 Fragen des Lebens
Woher kommen wir? Wohin gehen wir? und Welcher Käse ist Top für Barben?

;-)
Norgé, 29.04.2009 12:29:23

Guter Fang Wim
Servus Wim, gratuliere zu deinem Fang. Ist schön das sich mal jemand der Käsefrage annimmt.
Gruß Norge

Donau Barbe

Barbus Barbus – Welcher Kaese ist Top?

Mysterium Geheimratskäse

WiM, 28.04.09

Void
4,8
123456
Bericht bewerten




In den letzten Jahren hatte ich das Barbenfischen etwas vernachlässigt. Ich verbrachte zwar immer wieder dein einen oder anderen Nachmittag mit der Federrute an der Donau – so wirklich gute Fänge kann ich aber nicht vorweisen. Ist wahrscheinlich auch der Grund für die Vernachlässigung...

 

Für dieses Jahr habe ich mir da mehr vorgenommen. Zum einem möchte ich die magische 70 cm Marke überschreiten und zum anderen soll der Mysterium „Geheimratskäse“ aufgedeckt werden. Das Käse ein guter Köder ist braucht man nicht in Frage zu stellen. Aber welcher Käse ist bei den Barben der beliebteste. In der landläufigen Meinung hat der Geiheimratskäse klar die Nase vorne. Auch ich stehe nicht lange vor der großen Auswahl im Käseregal und greife recht schnell zum Klassiker.

 



Warum ist das aber so?


Der Geschmack? - Der Geheimratskäse ist ja eigentlich ein recht milder Käse. Verglichen mit den überall erhältlichen Käseflavours (Geschmacksrichtung „alter Socken“) ist der Geruch ja außerordentlich zurückhaltend. Unter der Annahme, dass Barben gerade den intensiven Käsegeschmack mögen wäre eigentlich z.B.: ein Bergkäse die viel bessere Wahl. Aber lieben vielleicht die Barben gerade das Milde am Käse und werden wir von den höchst intensiven Flavours eher in die Irre geführt?

 

 


Die Konsistenz? - Keiner angelt mit diesem Käse weil er so gut am Haken hält. Egal ob am Haar oder direkt am Haken an geködert - meist ist der Käse beim Einholen schon weg. Sicher man könnte einen Drilling verwenden – aber das ist nicht jedermann's Sache und vor allem nicht überall erlaubt. Lieben aber unserer Barteltragenden Freunde gerade diese Konsistenz – mag sein – aber wenn man bedenkt was diese Fische sonst alles so verspeisen – Muscheln, Krebse usw. sollte doch ein Stück Käse, auch wenn es ein Hartkäse wäre, kein Problem darstellen.


Zusammengefasst - ich kann die Frage „Warum der Geheimratskäse so beliebt unter Anglern ist?“ leider nicht beantworten. Fakt ist der Geheimratskäse fängt sehr gut. Das könnte aber auch daran liegen, dass man dem Köder seines Vertrauens viel mehr Zeit gibt als einem anderen...


In jedem Fall habe ich bei meinem letzten recht erfolgreichen Barbenansitz beschlossen dieser Frage auf den Grund zu gehen. Ab sofort werde ich immer parallel mit dem altbekannten Geheimratskäse und einer neuen Käsesorte angeln. Ich werde euch am laufenden halten und bin selbst schon sehr gespannt auf die Ergebnisse!

 


Petri

WiM



--

ALLE INSERATE ArrowRgt

Active Fishing

Wien

active fishing,


Welshoelzer vom Profi

8 Euro

Nándor Mecsek,