PrintHeader

Verwandte Berichte

Euro Aqua 2006

Merenye - Ungarn

Merenye - Karpfenfischen

Fischen mit dem Futterkorb an der Donau

1. Carptour 2007



Suchbegriffe

Aal, Angeln, Ungarn


Forum

Beitrag schreiben

Alle Beiträge

Marek, 15.06.2009 13:47:12

czesc
Sers Hr Maurer, wie schauts aus wann gehen wir mal fort?

gruss m.

Angeln Balaton

Auf Aal und Zander am Balaton

Angeln am Plattensee

Thomas Maurer, 29.05.09

Void
5,0
123456
Bericht bewerten




Die Angelreise im Mai an den Plattensee ist mittlerweile seit 10 Jahren ein Fixpunkt in unserem Angelkalender. Es besteht kein Zweifel, dass dieser See ausgesprochen Fischreich ist. Es gibt allerdings auch am Balaton kein Garantie. Von absoluten Sternstunden bis zu Schneidertagen ist alles möglich und wir haben schon alles erlebt.

 

Unserer Erfahrung nach spielt der Wind eine entscheidende Rolle. Bei Windstille haben wir bisher nie wirklich gute Fänge gemacht. Die besten Bedingungen stellen für uns bedeckter Himmel und mäßiger auflandiger Wind dar.

 

 

  

   

 

Zur Methode: Unserer Erfahrung nach fängt man am Plattensee zu 90% am Abend und speziell in der Nacht. Aus diesem Grund beginnen wir das Angeln meist zur Dämmerung und angeln dann die ganze Nacht durch. Aal, Zander und Karpfen – alle 3 Hauptfische lassen sich unserer Erfahrung nach am besten in der Nacht fangen. Dabei muss nicht unbedingt weit draußen oder sehr tief (gemessen in Plattenseedimensionen) gefischt werden. Gerade die Aale kommen in der Nacht ganz nah ans Ufer und zum Schilf und suchen dort den Hauptfutterfisch – die Laube. Dieser stellt auch unseren Hauptköder dar. Angeboten am Grund oder kurz über Grund an der Pose, idealerweise in der Nähe vom Schilfgürtel, kann man am Plattensee anglerische Sternstunden erleben. Mit einer Daubel lassen sich Lauben problemlos fangen. Natürlich sind auch Tauwürmer Top Köder für Aale. Allerdings nicht nur für Aale – auch Brachsen lieben Würmer.

 

  

  


Auch in diesem Jahr waren wir wieder recht erfolgreich. Wie schon eingangs erwähnt ist der Plattensee aber „zickig“. Bei 3 Angeltagen konnten wir nur am dritten Tag nennenswerte Erfolge feiern. Da lief es dafür aber wirklich gut – Insgesamt konnten wir in einer Nacht 7 Aale von 55cm bis 97 cm fangen. Neben den Aalen fingen wir einige Brachsen, einen kleinen Waller und einen Minizander.


Auch wenn die Fänge in den letzten Jahren tendenziell zurückgehen freuen wir uns schon sehr auf unsere nächste Angelreise zum Balaton. Vielleicht geht’s dann auch mal wieder besser auf Zander.


Petri TomTurbo



--

ALLE INSERATE ArrowRgt

Active Fishing

Wien

active fishing,


Welshoelzer vom Profi

8 Euro

Nándor Mecsek,